F.I.S.A.
Flensburger Institut für systemisches Arbeiten

2017

Literaturliste

Literaturliste

Bauer, Christiane, Hegemann, Thomas:
Ich schaffs! Cool ans Ziel. Das lösungsorientierte Programm für die Arbeit mit Jugendlichen.
Heidelberg: Auer, 2008

Berg, Insoo Kim:
Familienzusammenhalt(en). Ein kurz-therapeutisches und lösungsorientiertes Arbeitsbuch. Dortmund: modernes lernen, 1995

Berg, Insoo Kim & Miller, Scott D.:
Kurzzeittherapie bei Alkoholproblemen.
Heidelberg: Auer, 1998

Berg, Insoo Kim, Shilts, Lee:
Einfach Klasse. WOWW Coaching in der Schule. Dortmund:
Borgmann media, 2009

Berg, Insoo Kim, Reuss, Norman H.:
Lösungen – Schritt für Schritt. Handbuch zur Behandlung von Drogenmißbrauch.
Dortmund: modernes Lernen, 1999

Caby, Andrea / Caby, Filip:
Die kleine Psychotherapeutische Schatzkiste Teil 1.
Dortmund: Borgmann, 2. Auflage 2011

Caby, Andrea / Caby, Filip:
Die kleine Psychotherapeutische Schatzkiste Teil 2.
Dortmund: Borgmann, 2011

De Jong, Peter & Berg, Insoo Kim:
Lösungen (er-)finden.
Dortmund: modernes lernen, 2003

De Shazer, Steve:
Der Dreh.
Heidelberg: Auer, 1989

De Shazer, Steve:
Wege der erfolgreichen Kurztherapie.
Stuttgart: Klett-Cotta, 1989

De Shazer, Steve:
Muster familientherapeutischer Kurzzeittherapie.
Paderborn: Junfermann, 1992

De Shazer, Steve:
Das Spiel mit Unterschieden. Wie therpeutische Lösungen lösen.
Heidelberg: Auer, 1992

Eberhart Herbert / Knill Paolo:
Lösungskunst. Lehrbuch der kunst- und ressourcenorienierten Arbeit.
Göttingen: Vanderhoeck & Ruprecht 2009

Eberling, Wolfgang & Hargens, Jürgen (eds):
Einfach kurz und gut – Teil 2.
Dortmund: Borgmann, 2000

Farelly F. & Brandsma J.M.:
Provokative Therapie.
Heidelberg: Springer, 1986

Friedmann, Steven:
Effektive Psychotherapie. Wirksam handeln bei begrenzten Ressourcen.
Dortmund: Borgmann, 1999

Furmann, Ben:
Es ist nie zu spät, eine glückliche Kindheit zu haben.
Dortmund: Borgmann, 2000

Furmann Ben und Ahola Tapani:
Es ist nie zu spät erfolgreich zu sein.
Ein lösungsfokussiertes Program für Coaching von Organisationen, Teams und Einzelpersonen.
Heidelberg: Auer 2010

Greve, Nils / Keller, Thomas (Hrsg.):
Systemische Praxis in der Psychiatrie.
Heidelberg: Auer, 2002

Haley, Jay:
Die Jesus – Strategie. Die Macht der Ohnmächtigen.
Heidelberg: Auer, 2002

Hargens, Jürgen & Eberling, Wolfgang (eds):
Einfach kurz und gut. Zur Praxis der lösungsorientierten Kurztherapie.
Dortmund: Borgmann, 1996

Hargens, Jürgen & von Schlippe, Arist (HRSG.):
Das Spiel der Ideen.
Dortmund: Borgmann, 1998

Hargens, Jürgen:
Bitte nicht helfen! Es ist auch so schon schwer genug.
Heidelberg: Auer, 2000

Hargens, Jürgen & Zettler, Helen:
Relativ normal oder: was mich noch nie an systemischer Therapie interessiert hat, ich aber immer schon mal wissen wollte.
Meyn: Eigenverlag Jürgen Hargens, 2000

Hargens, Jürgen:
Erfolgreich führen und leiten – das will ich auch können.
Dortmund: Borgmann, 2002

Hargens, Jürgen:
Manchmal ist es fast zum Verrückt-Werden.
Wien: Krammer, 2003

Hargens, Jürgen:
Systemische Therapie...und gut.
Dortmund: Borgmann, 2003

Hargens, Jürgen:
Aller Anfang ist ein Anfang.
Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2004

Hargens, Jürgen:
„... und mir hat geholfen...“.
Dortmund: Borgmann 2005

Hargens, Jürgen (Hrsg):
Werkstattbuchb Systemisches Coaching. Aus der Praxis für die Praxis.
Dortmund:Borgmann 2007

Hargens, Jürgen:
So kann´s gelingen... Rahmen hilfreicher Gespräche im beraterisch - therapeutischen Kontext.
Dortmund:Borgmann 2010

Hargens, Jürgen (Hrsg.):
Werkstattbuch Systemisches Coaching. Aus der Praxis für die Praxis.
Dortmund: BORGMMANN MEDIA, 2007

Hargens, Jürgen:
Gut eingestimmt? Zum Umgang mit Stimmungslagen.
Dortmund: Borgmann 2011

Hudson, Pat, O´Hanlon, Bill:
Liebesgeschichten neu erzählen. Lösungsorientierte Paartherapie.
Heidelberg: Auer 2008, dritte Auflage

Imber – Black, Evan (Hrsg.):
Geheimnisse und Tabus in Familie und Familientherapie.
Freiburg: Lambertus, 1995

Kindl – Beilfuß, Carmen:
Fragen können wie Küsse schmecken. Systemische Fragetechniken für Anfänger und Fortgeschrittene.
Heidelberg: Auer 2008

Klein, Rudolf:
Berauschte Sehnsucht. Zur ambulanten systemischen Therapie süchtigen Trinkens. Heidelberg: Carl Auer Verlag, zweite Auflage 2005

Koritko Alexander / Pleyer Karl - Heinz:
Traumatischer Stress in der Familie. Systemtherapeutische Lösungswege.
Göttingen:Vandenhoeck & Ruprecht 2010

Kuhn, Eckhard W.:
Krisenkompetenz.
Dortmund: Borgmann, 2002

Lenz, Gerhard & Osterhold, Gisela & Ellebracht, Heiner:
Erstarrte Beziehung – heilendes Chaos.
Freiburg: Herder, 1995

Manteufel, Andreas / Schiepek, Günter:
Systeme spielen. Selbstorganisation und Kompetenzentwicklung in sozialen Systemen. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1998

Molter, Haja / Hargens, Jürgen (Hrsg.):
Ich – du – wir und wer sonst noch dazugehört. Systemisches Arbeiten mit und in Gruppen. Dortmund: Verlag modernes lernen Borgmann publishing, 2002

Nardone, Giorgio:
Piroutten im Supermarkt. Strategische Interventionen für Therapie und Selbsthilfe.
Heidelberg: Auer, 2007

Natho Frank (Hrsg).
Hinter dem Horizont geht´s weiter. Systemische Lösungen für Beratung und Erziehung
Dessau: edition Gamus 2009

Palazzoli, M. Selvini & Boscolo, L. & Cecchin, G. & Prata, G.:
Paradoxon und Gegenparadoxon.
Stuttgart: Klett – Cotta, 1991

Prior, Manfred:
MiniMax – Interventionen.
Heidelberg: Auer, 2002

Prior, Manfred:
Beratung und Therapie optimal vorbereiten.
Heidelberg: Auer, 2008 ditte Auflage

Retzer, Arnold:
Systemische Familientherapie der Psychosen.
Göttingen: Hogrefe, 2004

Richelshagen, Kordula (Hrsg.)
SuchtLösungen.
Freiburg: Lambertus, 1996

Satir, Virginia:
Selbstwert und Kommunikation: Familientherapie für Berater und zur Selbsthilfe.
München: pfeiffer, 1987

Schindler, Hans / von Schlippe, Arist:
Anwendungsfelder systemischer Praxis.
Dortmund: Borgmann, 2005

Schulz von Thun, Friedemann:
Miteinander Reden 1. Reinbek:
Rowohlt, 1998

Schulz von Thun, Friedemann:
Miteinander Reden 2. Reinbek:
Rowohlt, 1999

Von Schlippe, Arist & El Hachimi, Mohammed & Jürgens, Gesa:
Multikulturelle systemische Praxis.
Heidelberg: Auer, 2003

Von Schlippe, Arist / Schweitzer, Jochen:
Lehrbuch der systemischen Therapie und Beratung l.
Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht, 2012

Schweitzer, Jochen & Schumacher, Bernd:
Die unendliche und endliche Psychiatrie.
Heidelberg: Auer, 1995

Schweitzer, Jochen / Von Schlippe, Arist:
Lehrbuch der systemischen Therapie und Beratung ll. Das störungsspezifische Wissen. Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht, 2007

Schweitzer, Jochen / Nicolai, Elisabeth:
SYMPAthische Psychiatrie. Handbuch systemisch- familienorientierter Arbeit.
Götttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2010

Schwertl, Walter & Emlein, Günther & Staubach, Maria L. & Zweingmann, Elke:
Sucht in systemischer Perspektive. Göttingen:
Vandenhoeck & Ruprecht, 1998

Simon, Fritz B. & Weber, Gunthard:
Vom Navigieren beim Driften.
Heidelberg: Auer, 2004

Staubach, Maria L.:
Systemische Geschichten für Praktiker. Denken über Grenzen: Handlungsspielräume für eine qualifizierte Paxis.
Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2010

Steiner, Therese, Berg, Insoo Kim:
Handbuch Lösungsorientiertes Arbeiten mit Kindern.
Heidelberg: Carl-Auer-Verlag, 2008

Sydow von, Kirsten, Beher, Stefan, Retzlafff, Rüdiger, Schweitzer, Jochen:
Die Wirksamkeit der Systemischen Therapie / Familientherapie.
Göttingen: Hogrefe Verlag, 2007

Symalla, Thomas & Walther, Holger:
Systemische Beratung schwuler Paare.
Heidelberg: Auer, 1997

Varga von Kibéd, Matthias, Sparrer, Insa:
Ganz im Gegenteil. Tetralemmaarbeit und andere Grundformen Systemischer Strukturaufstellungen.
Heidelberg Auer, 2005 (5. Aufl.)

Vogt – Hillmann, Manfred / Eberling, Wolfganf / Dahm, Michael / Dreesen, Heinrich (Hrsg): Gelöst und los!
Dortmund: Borgmann, 2002 (2. Aufl.)

Welter – Enderlin, Rosemarie:
Resilenz und Krisenkompetenz. Kommentierte Fallgeschichten.
Heidelberg: Auer, 2010

Ziegler, Philip & Hiller, Tobey:
Verliebt, verlobt und dann ...?
Dortmund: Borgmann, 2004

 

Literaturhinweise zum Selberlesen und verschenken – auch an „Nicht – Systemiker“!

Hargens, Jürgen:
Kinder, Kinder ... oder: wer erzieht wen ... und wie.
Dortmund: Borgmann, 2002

Hargens, Jürgen:
Erwach(S)en. Geschichten über Männer und Frauen, Freud und Leid, Beziehungen und Trennungen, Menschliches und Psychologisches wie über das Leben an sich.
Wien: Krammer, 2003 (Verlags-ISBN: 3 901811 13 3)

Hargens, Jürgen:
Zu einem Paar gehören mehr als zwei ... oder: So´ n paar Probleme.
Dortmund: Borgmann, 2005

Hargens, Jürgen:
Motorrad und andere Erzählungen.
Berlin: trafo verlag dr. wolfgang weist, 2006

Hargens, Jürgen:
Kneipengespräche oder Alte Feunde.
München: Buch & media, 2009

Hargens, Jürgen:
Suter oder Das Chmäleon-Prinzip.
Berlin: trafo verlagsgruppe Dr. Wolfgang Weist, 2013

Stierlin, Satuila:
Ich brannte vor Neugier! Familiengeschichten bedeutender Familientherapeutinnen und Familientherpeuten.
Heidelberg: Carl – Auer – Systeme Verlag, 2001

 

 

[Startseite] [FISA] [Wir über uns] [Wir bieten an] [Terminübersicht] [Kontakt] [Aktuelles] [Literaturliste] [Impressum] [Links] [Disclaimer] [Über d.Autor J.Hargens]